Schwere Last im Land der Pharaonen

Die Menschen im alten Ägypten bewegten gewaltige Steine für ihre Bauwerke mithilfe kluger Strategien. Heute werden solche Vorhaben zwar durch moderne Technik unterstützt, aber große Herausforderungen gibt es immer noch zu bewältigen: Schwergutspezialist Universal Transport bekam den Auftrag, 200 Schwertransporte für den Bau eines der größten Gaskraftwerke der Welt durchzuführen. Aufgrund der Dimensionen transportierte das Unternehmen unter anderem einen 192 Tonnen schweren Transformator im anspruchsvollen Zug-Schub-Verband sicher ans Ziel. 16 Modulachsen von BPW kamen dabei zum Einsatz, ein zehnköpfiges Team begleitete die 300 Kilometer lange Fahrt. Die wochenlange Planung vorab machte sich bezahlt: Die zweitägige Fahrt lief reibungslos.

1 Kommentar

  1. Tolles Bild, guter Text

    Antworten

Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Artikel

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel bewerten

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Previous

Next

Send this to a friend