Schwer auf Achse

Werkzeuge für die Automobilindustrie wiegen bis zu 60 Tonnen. Um sie zu bewegen, braucht man starke Achsen – und davon mehr als üblich: Das Familienunternehmen Wiedemeyer Logistik setzt auf Spezialauflieger von Fahrzeugbau Schmidt mit jeweils fünf BPW Achsen, die mühelos schwere Werkzeuge, Coils und Maschinen zu den Kunden in Deutschland, Österreich, Ungarn und den Niederlanden transportieren. Von besonderer Bedeutung ist es dabei, die schweren und breiten Werkzeuge zu sichern: Sie sind zwar in Bezug auf ihre absoluten Maße im Vergleich zu manch anderen Spezial- oder Schwertransportgütern relativ klein, verfügen jedoch über eine hohe Punktlast.

Foto: Torsten Mühlhoff (www.development-and-art.de)

Click to rate this post!
[Total: 3 Average: 5]

Previous

Next

Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Artikel

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend