Bitte nicht einsteigen: U-Bahn fährt auf der Straße

Wenn ein U-Bahn-Waggon instand gesetzt werden muss, wechselt er für den Weg zur Werkstatt schon mal von der Schiene auf die Straße. Auf den Transport solcher „Kolosse“ ist die brandenburgische Spedition Colossus Logistics spezialisiert. Das Unternehmen nahm den Waggon der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) mit einem Doll-3-Achs-Tiefbett mit BPW Achsen auf und brachte ihn aus der Berliner Innenstadt ins brandenburgische Hennigsdorf. Dort wurden die Wagenkästen instand gesetzt. Beladen hatte das Transportfahrzeug ein Gesamtgewicht von rund 49 Tonnen. Die Route verlief quer durch die Stadt: Rund 30 Kilometer musste der 15 Meter lange und 20 Tonnen schwere Waggon zurücklegen.

Foto: Colossus Logistics

Click to rate this post!
[Total: 2 Average: 5]

Previous

Next

Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Artikel

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend