14 Tanks in 3 Nächten

In der Kölner Früh-Brauerei wird seit mehr als 111 Jahren Bier gebraut. Im Sommer 2020 brachte COLONIA Spezialfahrzeuge dem Unternehmen dafür 14 neue Tanks. Jeder von ihnen wiegt 13,5 Tonnen und hat einen Durchmesser von 5,63 Metern. Der Transport führte vom Niehler Hafen rund zehn Kilometer über die Industriestraße zur Brauerei. Der Spezialist für Schwerlasttransporte nutzte zwei Sattelzugmaschinen und zwei 2-Achs-Tiefbettauflieger mit BPW Achsen. Mit speziellen Kranen wurden die Tanks dann im Tandemhub aufgerichtet und in die Brauerei gestellt. Obwohl es August war, war das Wetter mies: Sturm und Regen stellten das Team vor besondere Herausforderungen – doch nach drei Nächten war es geschafft.

Foto: COLONIA Spezialfahrzeuge
Click to rate this post!
[Total: 3 Average: 5]

Previous

Next

Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Artikel

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend